Losung für Donnerstag, 30. Juni 2016

Ihre Wege habe ich gesehen, aber ich will sie heilen und sie leiten und ihnen wieder Trost geben.
Jesaja 57,18

Die Zwölf zogen aus und predigten, man solle Buße tun, und trieben viele böse Geister aus und salbten viele Kranke mit Öl und machten sie gesund.
Markus 6,12-13

© Evangelische Brüder-Unität - Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden sie hier.

Nachrichten

Tag des Friedhoafs am 10. Juli 2016
Eingestellt am: 06.06.2016

mehr...

alle anzeigen

Nachrichten

23.06.2016: Anmeldung der Konfirmanden

mehr...

alle anzeigen

Spendenprojekte

Außenanlagen und Gedenktafeln

mehr...

alle anzeigen

Kirchengemeinde Bredstedt

Herzlich willkommen in der Kirchengemeinde Bredstedt


Die St. Nikolai-Kirche aus dem Jahr 1510

 

Moin und herzlich willkommen!

Wir freuen uns, dass Sie die Internetseite der Ev.-luth. St. Nikolai Kirchengemeinde in Bredstedt besuchen.

Wir sind eine lebendige Kirchengemeinde im Norden Schleswig-Holsteins, im Herzen des Kreises Nordfriesland. Zu der Kirchengemeinde gehören etwa 3700 Frauen und Männer, Kinder und Senioren aus der Stadt Bredstedt und der Gemeinde Reußenköge.

An jedem Sonntag feiern wir in unserer schönen, 2015 renovierten St. Nikolai-Kirche aus dem Jahr 1510 Gottesdienst, um Gott zu loben, ihm zu danken, das Leid zu klagen und Hoffnung zu bekommen für den Weg durch das Leben.

Die Kirchenmusik spielt in unserer Gemeinde eine große Rolle: wir sind stolz auf unsere neue Orgel aus dem Jahr 2006, auf die Chöre und Instrumentalkreise.

Eine Vielzahl von engagierten Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen tragen zur Lebendigkeit unserer Gemeinde bei: die beiden Pastoren, die Haupt- und Ehremamlichen in der Kirchenmusik, die Sekretärin und viele weitere Ehrenamtliche freuen sich, sich Ihnen mit dieser Seite präsentieren zu können. Wir hoffen, es ist genug Anregung für Sie dabei, um einfach einmal bei einer der zahlreichen Veranstaltungen mitzumachen: beim nächsten Gottesdienst, bei unseren Konzerten, in den Kreisen.

Es grüßen Sie herzlich,

Pastor Peter Schuchardt und Pastorin Wiltraud Schuchardt


Blick in den Kirchraum